Niederrheinacht

Duisburg-Orsoy-Rheinberg-Duisburg

Nach einer guten einstündigen Fahrt mit dem Zug schwingen wir uns am Hauptbahnhof Duisburg auf den Sattel. Unsere "Niederrheinacht" führt zunächst durch die Innenstadt zum Ruhrradweg und von dort rechtsrheinisch Richtung Duisburg-Walsum. Eine Strecke mit Gegensätzen, wie man sie selten zu Gesicht bekommt. Rechts große Industriegebiete und auf der anderen Seite ein weiter Blick über die Auenlandschaft des Rheines.

In Duisburg-Walsum wechseln wir mit einer Fähre die Rheinseite und werden von dem wegen der Rheinpromenade, seiner Festungsmauern und seiner historischen Bebauung beliebten Ausflugsort Orsoy empfangen. Nach einer kurzen Stärkung am Hochwasserschutztor bei Hagemanns radeln wir linksrheinisch hinter dem Deich weiter nach Rheinberg. Bestaunen können wir das Alte Rathaus, das Stammhaus Underberg mit dem ehemaligen Kräuterturm und viele reizvolle Fassaden.

Hier am Wendepunkt der Tour verschnaufen wir erneut, bevor es an die Rückfahrt geht. Eine reizvolle Auenlandschaft können wir noch einmal hinter Orsoy genießen, bevor uns das quirlige Ruhrgebiet in die Realität zurückholt. Zusammenfassend kann man sagen: "Eine Tour mit vielen Gesichtern."

alle Themen anzeigen

Verwandte Themen

Alfried ist unser „Dortmund-Spezialist“

Wieder neue Strecken gesehen --- bis es zu dunkel wurde.

Schloss Bodelschwingh - Brunosee

Eine schöne Runde durch den Westen Dortmunds

Vorfahrt am 14.7.2022

Die "Testfahrer/innen" waren in Bottrop unterwegs

Neujahrstour

Unsere wirklich erste Tour in jedem Jahr!

.

Newsletter März 2021

Neue Infos vom Vorstand im März

Heinz hatte eine riesige Gruppe voll im Griff.

Es starteten eine große und eine sehr kleine Gruppe.

https://holzwickede.adfc.de/artikel/niederrheinacht

Bleiben Sie in Kontakt